Link zur 3er-Versicherungsmakler GmbH Youtube Kanal Sportversicherungen • Invaliditätsversicherung: Hintergrund 3er SPORTS
Zum Thema VERMÖGENSSCHADENHAFTPFLICHT / BERUFSHAFTPFLICHT

Die Vermögensschadenhaftpflichtversicherung bietet Schutz gegen so genannte echte Vermögensschäden. Sie reguliert somit begründet Haftpflichtansprüche und lehnt unbegründete ab. Die Vermögensschadenhaftpflichtversicherung ist für Berufsgruppen von erheblicher praktischer Bedeutung, denn schon ein behauptetes berufliches Versehen kann die berufliche Existenz des Betroffenen gefährden.

Die Zielsetzung des DFB liegt im Artikel 9 der Statuten begründet. Hierin heißt es:

Besteht der Bewerber die schriftliche Prüfung, so fordert der Verband ihn auf, (gemäß Art. 10 dieses Reglements) auf seinen eigenen Namen (Anhang 2) eine Berufshaftpflichtversicherung bei einer angesehenen Versicherungsgesellschaft, vorzugsweise in seinem eigenen Land, abzuschließen.

Die Versicherung muss die sich aus der Tätigkeit  des Spielervermittlers ergebenden Risiken angemessen abdecken. Die Versicherung muss auch Schadenersatzansprüche abdecken, die entstehen, nachdem der Spielervermittler seine Tätigkeit eingestellt hat, die jedoch durch  seine Tätigkeit verursacht worden sind. Folglich muss die Police so ausgestaltet sein, dass sämtliche potenziellen Risiken in Verbindung mit der Berufstätigkeit des Spielervermittlers abgedeckt sind.

Spielervermittler sind: eine natürliche Person, die gegen Entgelt Spieler bei einem Verein vorstellt, um Arbeitsverträge auszuhandeln oder neu zu verhandeln, oder die im Hinblick auf den Abschluss eines Transfervertrags zwei Vereine einander vorstellt, und zwar jeweils unter Einhaltung der in diesem Reglement niedergelegten Bestimmungen
Lizenz: eine vom zuständigen Verband ausgestellte offizielle Urkunde, die eine natürliche Person berechtigt, als Spielervermittler zu agieren.

Jetzt ein Angebot anfordern
3er-SPORTS VERMÖGENSSCHADENHAFTPFLICHT / BERUFSHAFTPFLICHT
Link zur 3er-Versicherungsmakler GmbH Youtube Kanal